Aus Freundschaft wurde Liebe

Posted by on 5. Oktober 2016

hand-in-hand

Mit Männern hatte ich noch nie besonders viel Glück. Entweder sie verloren das Interesse an mir oder ich brach den Kontakt ab. Als dann vor drei Jahren auch noch meine letzte ernsthafte Beziehung gescheitert ist, hatte ich erst einmal genug von oberflächlichen Anmachsprüchen und schlechten Dates.

Ich fiel in ein Loch. Zum Glück wollte meine beste Freundin nicht tatenlos dabei zusehen, wie ich immer mehr zum Einzelgänger wurde. So meldete sie mich kurzerhand bei flirt-fever an, einer Dating-Website, die ihr selbst schon einige nette Männerbekanntschaften verschafft hat. Natürlich wusste ich anfangs nichts davon. Ohne mein Wissen hatte sie mein Profil erstellt.

Erst zwei Wochen später klärte sie mich auf. Zugegeben: Ich war erst einmal geschockt und wütend, dass mich meine beste Freundin so hintergangen hat. Als sie mir dann aber mein Profil bei flirt-fever und die überraschend vielen Anfragen zeigte, wurde aus Ärger plötzlich Neugierde. Mit so vielen netten Privatnachrichten hätte ich nicht gerechnet.

Natürlich war auch der ein oder andere kitschige Anmachspruch dabei, die meisten Anfragen waren aber durchaus vielversprechend. Ein Interessent ist mir besonders im Gedächtnis geblieben: Armin aus München, 28 Jahre alt, Bauingenieur aus München. Sein Profil bei flirt-fever war nicht von überheblichen Selfies übersät, sondern zeigte ihn auch einmal bei der Arbeit, mit Freunden und beim Sport. Das fand ich auf Anhieb sympathisch. Genauso locker und entspannt wie seine Fotos war auch sein Schreibstil.

Wir kamen gleich ins Gespräch, tauschten Handynummern aus und chatteten schon bald jeden Tag. Nach etwa vier Wochen vereinbarten wir dann unser erstes richtiges Treffen. Von da an schrieben wir regelmäßig bei flirt-fever und trafen uns ein bis zwei Mal im Monat. Aus Freundschaft wurde Liebe. Seit einem Jahr sind wir nun ein glückliches Paar und beide sehr dankbar, dass wir uns bei flirt-fever kennen und lieben gelernt haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>