flirt-fever Diaries: In Deutschland die Liebe gefunden

Posted by on 9. August 2013

SteinherzenBen lebte schon sechs Jahre in Deutschland und war beruflich erfolgreich – doch mit der Liebe sollte es erst klappen, als er flirt-fever enteckte…

Sechs Jahre lebte mein Kumpel Ben jetzt schon in Deutschland und bereute es keine Minute. Gleich nach seiner Ausbildung war er von Kanada aus nach Hamburg aufgebrochen, hatte einen guten Job gefunden und sich in der Hansestadt auf Dauer niedergelassen. Alles schien prima zu laufen, nur in Liebesdingen war für Ben nicht eitel Sonnenschein. Da gab es zwar die eine oder andere Beziehung, die jedoch nicht von Dauer war und Ben hatte schon keine Hoffnung mehr, die Traumfrau jemals kennenzulernen.

An einem warmen Sommerabend waren wir zu einer Party eingeladen, wo wir zum ersten Mal jemanden trafen, der per Online-Dating, genauer bei flirt-fever, seine spätere Verlobte kennengelernt hat. Interessiert hörte vor allem Ben zu und was Marcel da zum Besten gab, hörte sich wirklich verheißungsvoll an. „Stellt euch vor, ich habe bei flirt-fever Julia kennengelernt, genau zu einem Zeitpunkt, wo ich das Thema Frauen eigentlich schon auf Eis gelegt hatte“, sagte Marcel grinsend. „Wir haben uns ein paarmal getroffen und schnell festgestellt, dass wir wie geschaffen füreinander sind“. Marcel blickte zu Ben, der am aufmerksamsten zuhörte und sagte: „flirt-fever ist eine ganz tolle, seriöse Singlebörse.“

Kaum zu Hause angekommen, setzte sich Ben noch in der Nacht an seinen Laptop und steuerte flirt-fever an. Er zögerte nicht lange, legte ein Profil auf flirt-fever an und frug mich, ob er mit diesem Profil eine gute Figur mache. Er legte sich richtig ins Zeug und feilte lange an seinem Profiltext. Schließlich war Ben richtig zufrieden, und als er kurze Zeit später Post bekam, konnte er es kaum fassen. Mehrere wirklich hübsche und auf den ersten Eindruck sympathische Frauen schrieben ihn an. Da hatte er nun tatsächlich bei flirt-fever die Qual der Wahl.

Aber ganz Gentleman der er war, traf er sich nur mit einer Frau zu einem Date, die ihm am besten gefallen hat. Melanie hatte es ihm besonders angetan. Das Beste war, dass Melanie auch aus Hamburg kam und nur ca. 15 Minuten Fußweg entfernt wohnte. Die beiden lebten schon seit zwei Jahren im gleichen Stadtteil, hatten sich allerdings nie zuvor gesehen. Die beiden verbrachten sehr viel Zeit miteinander und löschten auch schon bald ihre Profile bei flirt-fever. Denn Ben und Melanie stellten schnell fest, dass sie perfekt zueinander passen!

Euer Kumpel hat auch bei flirt-fever die Liebe seines Lebens gefunden? Dann schickt uns die Lovestories eurer Freunde an web@flirt-fever.de

Euer flirt-fever Diaries-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>