flirt-fever Diaries: Liebe zwischen Klausuren und Unterricht

Posted by on 12. Juni 2013

buch-herzVor kurzem hat uns die Liebesgeschichte von Lehrerin Paulina erreicht, die sich zwischen der Korrektur von Klassenarbeiten und dem Lehren an ihrer Schule wieder nach einem neuen Partner sehnte. Bei flirt-fever wurde dieser Wunsch Wirklichkeit…

Eigentlich war ich rundum glücklich. Als Grundschullehrerin hatte ich eine nette Klasse und engagierte Kollegen und das Unterrichten machte mir Spaß. Doch eins fehlte: Ich wollte mich mal wieder richtig schön verlieben.

„Gar kein Problem“, ermunterte mich meine beste Freundin Bianca, „schau dich doch mal unverbindlich bei flirt-fever um, da ist eine enorme Auswahl an interessanten Männern, wenn du da nicht fündig wirst, würde ich mich wundern.“ An einem Abend, als alle Arbeiten korrigiert waren und die Sterne so romantisch durchs Fenster blinkten, meldete ich mich beherzt bei flirt-fever an.

Meine Güte, bald kam ich aus dem Staunen nicht heraus. Bianca hatte nicht zu viel versprochen. Etliche Männer, die mir bereits auf den ersten Blick sympathisch waren, tummelten sich hier in Hülle und Fülle. Nun denn, da konnte schon die Wahl zur Qual werden. Kurzerhand erstellte ich ein Profil und war gespannt, mit was mich die nächsten Tage bei flirt-fever überraschen würden. Und tatsächlich, es dauerte gar nicht lange und ich bekam die ersten Mails. Besonders zwei Männer hatten es mir angetan, Erik und Sven, wobei mir Letzterer eigentlich noch ein wenig besser gefiel. Ich hätte gar nicht gedacht, dass mir flirt-fever so einen Auftrieb geben würde, meine Laune wurde immer besser, was auch die Schüler und Bianca bemerkten.

Bald verabredete ich mich Sven zum ersten Mal und war angenehm überrascht, dass wir uns so gut verstanden. Er war Musiker und kannte sich bestens in der Musik- und Kunstszene aus, für die ich auch ein Faible hatte. „Na, scheinbar hast du deinen Traummann bei flirt-fever gefunden, du meldest dich ja kaum noch!“, Bianca war am Telefon und fast ein wenig beleidigt. Ich konnte ihr nur zustimmen. Mittlerweile vergeht kaum ein Tag, an dem Sven und ich uns nicht treffen. Dank flirt-fever sind wir beide im siebten Himmel und machen schon Pläne für die Zukunft.

Ihr habt durch flirt-fever auch endlich den Partner für’s Leben gefunden? Dann schreibt uns eure Lovestory an web@flirt-fever.de!

Euer flirt-fever Diaries-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International