flirt-fever Diairies: Dem Online-Dating eine Chance geben

Posted by on 8. März 2013

Manche unglückliche Singles müssen zu ihrem Glück gezwungen werden. So auch Carmen, die von Ihrer Tochter einen Flirt-Vorschlag bei flirt-fever erhielt. Aus anfänglichem Widerstand wurde dann doch die große Liebe…

Hier Mama, das ist deiner neuer Freund von flirt-fever“, sagte meine Tochter mit einem frechen Grinsen auf den Lippen und legte mir ein Foto auf den Tisch. Ich war gerade bei meinem nachmittäglichen Stückchen Kuchen, der mir fast im Hals stecken blieb.

Wer ist das“, fragte ich mit einem Blick auf den Mann. Ich musste zugeben, er sah echt niedlich aus.

Das ist Thorsten aus Güstrow. Er ist in deinem Alter, liebt auch Hunde und hat viele ähnliche Interessen.

„Woher weißt du das?“, fragte ich immer noch verblüfft.

„Natürlich von seinem Profil bei flirt-fever. Da steht alles drin. Und er sucht eine Frau. Also: der Mann ist für dich gemacht.“

Ich legte die Kuchengabel hin und konnte nichts mehr sagen. Ich konnte nicht glauben, dass meine 18-jährige Tochter für mich auf Männersuche ging. War ich so verzweifelt? Wahrscheinlich war es offensichtlich. Aber ein Datingportal? Ich hatte noch nie etwas von flirt-fever gehört. Nein, das konnte ich mir nicht vorstellen.

„Lass gut sein, Liebes. Aber das wird wohl nichts.“ Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass Thorsten von flirt-fever der Richtige sein sollte. Ich sah ihr die Enttäuschung an. Wortlos verließ sie den Raum. Ich legte das Foto beiseite und versuchte, mich wieder meinem Kuchen zu widmen. Doch es gelang mir nicht.

Drei Stunden später hatte mich meine Neugier besiegt. Ich rief die Seite von flirt-fever auf, erstellte mit ein Profil und erwischte mich, wie ich nach Thorsten suchte. Meine Tochter hatte Recht. Er hatte wirklich viele ähnliche Interessen. Da überlegte ich nicht mehr lange und meldete mich bei ihm. Ich schrieb ihm eine Nachricht und wartete aufgeregt.

Heute bin ich sehr froh, dass meine Tochter das Internet für mich durchstöbert hat. Denn Thorsten hat wirklich geantwortet. Eine Woche später haben wir uns das erste Mal getroffen. Morgen koche ich zu unserem Halbjährigen ein Drei-Gänge-Menü.

Ihr habt auch nach anfänglicher Skepsis bei flirt-fever den Partner für’s Leben gefunden? Dann schreibt uns eure Geschichte an web@flirt-fever.de!

Euer flirt-fever Diaries-Team

One Response to flirt-fever Diairies: Dem Online-Dating eine Chance geben

  1. Tina

    Die Geschichte ist gar nicht mal so sehr an den Haaren herbeigezogen.
    Einer Freundin von mir ist etwas ähnliches passiert, allerdings blieb es bei einem Date.
    Schön, dass es doch funtkionieren kann.
    LG

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International