flirt-fever Diaries: Wie Heike und Carsten zueinander fanden

Posted by on 6. September 2012

Als Heike vor fünf Jahren von heute auf Morgen verlassen wurde, war das ein richtiger Schock für Sie. Doch für ihren Sohn tat sie alles, damit er die Sehnsucht der Mutter nach einem neuen, zuverlässigen Partner nicht bemerkte. Irgendwann beschloss Heike jedoch, ihrem Single-Dasein ein Ende zu machen – und meldete sich bei flirt-fever an.

Mein Name ist Heike und ich bin 43 Jahre alt. Vor 5 Jahren habe ich in der Liebe eine schwere Enttäuschung erlebt. Mein Mann offenbarte mir von heute auf morgen, dass er eine andere habe und sich scheiden lassen wollte. Ich war wie vom Blitz getroffen, litt sehr unter der Trennung, aber das Leben musste ja weitergehen. Auch, weil unser Sohn nicht noch mehr als nötig unter der Scheidung leiden sollte, habe ich versucht, mir vor ihm nichts anmerken zu lassen.

Nach dem ersten Schmerz kam auch wieder die Sehnsucht nach einem Mann an meiner Seite. Ich fand es aber sehr schwierig im Alltag jemanden kennenzulernen. Um gut über die Runden zu kommen, musste ich viel arbeiten. Danach bin ich immer schnell nachhause zu meinem Sohn gefahren. Zum Ausgehen blieb keine Zeit. Eine Freundin gab mir irgendwann den Tipp, mich einmal auf flirt-fever umzusehen. Sie selbst hatte ihren jetzigen Partner ebenfalls über flirt-fever kennen gelernt.

Warum nicht? Der Vorteil beim Online-Dating besteht ja auch darin, dass man sich zuhause in aller Ruhe vor dem PC die Profile des Portals ansehen und überlegen kann, zu wem man Kontakt aufnehmen möchte. Für eine alleinerziehende Mutter, die viel arbeiten muss und kaum ausgehen kann, ideal!

Ich klickte mich also durch die Profile auf flirt-fever und wurde dort schnell auf Carsten aufmerksam. Carstens Profil sah sehr ansprechend und seriös aus. Carsten und ich tauschten einige Nachrichten über die Plattform von flirt-fever aus und wir stellen schnell fest, dass wir vieles gemeinsam haben. Schnell wollten wir uns einmal im wahren Leben kennenlernen. Da wir schon so viele Nachrichten über flirt-fever ausgetauscht hatten, waren wir uns nicht mehr fremd. Rasch hat es auch offline zwischen uns gefunkt – und wir sind heute noch ein glückliches Paar!

Habt ihr auch bei flirt-fever nach einer großen Enttäuschung eine neue Liebe gefunden und wollt eure Geschichte mit uns teilen? Dann schreibt uns an web@flirt-fever.de!

Euer flirt-fever Diaries-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International