flirt-fever Diaries: Die außergewöhnlichen Wege der Liebe

Posted by on 26. April 2012

Es gibt viele Wege, zu flirten und einen neuen Partner kennenzulernen. Doch auch die “klassischen” Wege versprechen nicht immer Erfolg. Ein Gang zu flirt-fever hat dagegen Amelié Glück gebracht…

Eigentlich hatte ich wirklich nicht damit gerechnet, jemals wieder jemanden zu finden. Die Scheidung von meinem Mann hatte mich in ein sehr tiefes Loch gerissen. Das ganze nochmal durchstehen? Nein, bitte nicht. Und auch bei meinem Mann und mir hatte alles so schön und so blumig angefangen. Elf Jahre waren wir ein Paar, drei davon verheiratet. Es ist wohl an der Kinderfrage gescheitert. Dass er inzwischen Vater ist, obwohl er das nie sein wollte, hatte mich noch mehr in die Tiefe gezogen.

Nach einem schmerzhaften, ernüchternden Trauerjahr habe ich mich ernsthaft gefragt, ob ich alleine bleiben will. Und die Antwort lautete nein. Ich bin kein Mensch, der die Einsamkeit braucht und ich war es auch nie. Trotzdem blieb die Angst, dass es wieder nicht funktioniert und dass der Traum eben wieder platzt, früher oder später. Ich fing damit an, Männer zu daten. Ich sprach Männer an, einfach so, im Café, in der Discothek, auf den Mund gefallen war ich noch nie. Aber irgendwie wollte es dabei nicht funken. Dann machte ich mich rar und versuchte mich so interessant zu machen. Angesprochen wurde ich leider nur von genau der Sorte Mann, die mich nicht interessiert. Und wieder hatte ich die Hoffnung fast schon aufgegeben.

Eine Arbeitskollegin erwähnte dann mal beiläufig das flirt-fever. Sie selbst würde es zwar nicht nutzen, sie ist immerhin glücklich liiert, aber ein guter Freund hätte da sehr gute Erfahrungen gemacht. Normalerweise bin ich überhaupt kein Freund von sowas, aber ich ließ mich darauf ein und meldete mich bei flirt-fever an. Einige Männer schrieben mich an. Wieder waren viele “Frösche” dabei, aber irgendwann, wieder hatte ich fast aufgegeben, meldete sich Stephan. Ich kann gar nicht beschreiben, wie das war. Es passierte einfach, wir schrieben uns über flirt-fever und fanden uns auf Anhieb sympathisch. Ich finde das bis heute total seltsam, aber wir haben uns einfach verliebt. Er versteht mich und wir haben so viele Gemeinsamkeiten. flirt-fever hat mir vor einem Jahr tatsächlich eine neue Liebe beschert. Und ich habe ein wirklich gutes Gefühl, dass es diesmal funktioniert!

Kennt ihr auch jemanden, der bei flirt-fever seinen Partner oder seine Partnerin kennengelernt hat. Oder habt ihr vielleicht selber bei flirt-fever eure Liebe gefunden? Dann schickt uns eure Geschichte an web@flirt-fever.de

Euer flirt-fever Diaries-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International