flirt-fever Diaries: Die Liebe per Express

Posted by on 20. Februar 2012

Die einen brauchen länger, bei anderen geht es schneller – die Liebe kennt keine Zeitlimits. So war es auch bei Maria, die bei flirt-fever schnell ihren Traumpartner fand…

Meine letzte Beziehung ist bereits eine Weile her. Seit ich meinen letzten Freund verlassen habe, ging es mir endlich wieder besser und ich konnte wieder meine Freiheit genießen und das Leben so gestalten, wie es mir gefiel. Eine gute Freundin von mir fiel aber das Gegenteil auf und meinte, mir fehle die Bindung zu einem Partner und ich würde häufig traurig wirken. Vielleicht hatte sie ja Recht und ich redete mir meine gute Laune und meinen Enthusiasmus nur ein. Also schlug sie mir vor einer Weile das Finden eines perfekten Partners über flirt-fever vor. Ich kannte mich mit diesen Portalen nicht so aus und hatte bislang gar nicht darüber nachgedacht, einen Partner über das Internet zu finden. Meine Freundin jedoch erzählte sie mir, dass auch sie ihren Partner über flirt-fever gefunden hatte. Ihr Freund war ein ganz charmanter und lieber Geselle und sso einen wünschte ich mir ebenfalls. Also ließ ich es auf einen Versuch ankommen.

Da sich meine Erfahrung mit diesen Portalen und dem Internet im Allgemeinen in Grenzen hielt, half mir meine Freundin mich bei flirt-fever zu registrieren. Wir trugen gemeinsam meine Vorlieben und meine Charaktereigenschaften ein und luden ebenfalls ein nettes Bild von mir hoch. Es dauerte nicht lange und ich hatte mich bereits für ein flirt-fever Mitglied „entschieden“ und mich schnell ein wenig in diesen verliebt. Meine Freundin meinte, so schnell fände man seinen Traumpartner nicht, immerhin würde ich diesen Mann noch nicht kennen. Nichtsdestotrotz war ich fest entschlossen mit diesem Mann Kontakt aufzunehmen. Dies war spielend einfach, da man sich bei flirt-fever bequem Nachricht zuschicken kann.

Drei Tage später fanden wir uns in einem schicken Restaurant wieder. Er sah genauso aus, wie auf seinem Profilbild bei flirt-fever. Ich konnte es schwer erklären, aber er zog mich einfach magisch an. Er erzählte mir, dass er bereits seit drei Jahren nach einer geeigneten Partnerin suche und noch keine passende gefunden hatte. Beim Dinner warf er mir immer wieder niedliche Blicke zu und die Zeit schien wie im Fluge zu vergehen. Irgendwann war der Abend auch leider zu Ende, doch er endete ganz nach meinem Geschmack. Nachdem wir das Restaurant verließen, hielten wir es nicht länger aus und mussten uns unbedingt umarmen und küssen. Und dieser Mann küsste wie ein junger Engel. Dieser Abend war herrlich und ich verdankte ihn meiner Freundin und natürlich flirt-fever.

Auf den Abend folgten weitere Verabredungen und nun sind wir bereits seit sechs Monaten zusammen und ich muss sagen, dass mein früheres Statement falsch war und meine Freundin richtig lag. Erst jetzt fühle ich mich wieder richtig glücklich.

Vielen Dank für deine flirt-fever Lovestory, Maria! Die Liebe per Express: Habt ihr auch so schnell bei flirt-fever den passenden Partner gefunden? Dann schreibt uns eure Geschichte an web@flirt-fever.de!

Euer flirt-fever Diaries-Team

One Response to flirt-fever Diaries: Die Liebe per Express

  1. Gunnar

    Gut gefuehrter Blog, gefaellt mir sehr gut. Auch tolle Themen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International