flirt-fever Diaries: Lena und Marcel wären ohne ihre Freunde wohl kein Paar

Posted by on 29. Dezember 2011

Liebe Flirt-Fans,

der Titel unserer neuen flirt-fever Diaries-Lovestory klingt nach einer klassichen Verkupplungsgeschichte im Freundeskreis. Allerdings wurden die beiden mehr oder weniger bei flirt-fever miteinander verkuppelt. Die Geschichte von Lena und Marcel zeigt, dass flirt-fever Menschen zueinander führt, die wirklich zusammengehören.

Ich kann es immer noch nicht glauben, denn meine Freundin Lena heiratet nächste Woche! Dass ich dabei auch noch die Trauzeugin bin, macht mich besonders stolz. Lena wollte dies unbedingt, denn indirekt bin ich dafür verantwortlich, dass Lena und Marcel heiraten.

Das Ganze begann vor etwas über einem Jahr. Lena war gerade von ihrem langjährigen Freund Ben getrennt. Ben hatte sie einfach kommentarlos verlassen. Lena war natürlich am Boden zerstört und wollte erstmal nichts mehr von Männern wissen. Ich konnte machen, was ich wollte. Meine Kollegen gefielen ihr nicht und in unserer Kleinstadt kennt sowieso jeder jeden. Ohne Lena zu fragen, habe ich sie dann bei flirt-fever angemeldet. Denn ich wusste, dass in unserer Stadt einfach niemand für Lena zu finden war.

Bei flirt-fever sollte das anders werden. Da ich Lena ja von klein auf kenne, konnte ich ihr Profil bei flirt-fever ohne Probleme ausfüllen. Eine separate E-Mail-Adresse habe ich auch gleich mit eingerichtet. Das war wirklich überraschend, was dort innerhalb weniger Tage los war. So viele nette Emails von vielversprechenden Männern. Lena ist aus allen Wolken gefallen, als ich ihr das Postfach gezeigt habe. Erst war sie etwas böse, dass ich sie ohne ihr Wissen bei flirt-fever angemeldet hatte, doch dann wurde sie neugierig. Da mittlerweile mehr als 30 Nachrichten in ihrem Postfach waren, wusste sie bald schon gar nicht mehr, was sie machen sollte.

Im Spaß schlug ich ihr vor, doch einfach blind einen Kandidaten von flirt-fever auszuwählen. Das hat Lena dann auch tatsächlich getan – und stieß auf Ihren späteren Verlobten Marcel. Die Beiden hatten sich für einen alten Kinofilm in einem romantischen, kleinen Kino verabredet, den sie total toll finden. Dabei haben sie sich direkt verliebt und wurden sofort ein Paar. Das Lustigste allerdings ist, dass auch Marcel sich nicht selbst bei flirt-fever angemeldet hatte. Dies hat seine Schwester für ihn getan, weil Marcel einfach immer daneben gegriffen hat. Doch mit Lena hat er die Liebe seines Lebens gefunden. Marcel wohnte lustigerweise auch nur wenige Kilometer von Lena entfernt. Mittlerweile sind die beiden in eine eigene Wohnung gezogen und bald eine richtige Familie. Ich wünsche den Beiden von Herzen alles Gute und finde es toll, dass sie sich bei flirt-fever gefunden haben!

Danke Julia für die schöne Geschichte! habt ihr euch auch auf ähnlich schöne Weise bei flirt-fever kennengelernt oder kennt ihr ein Paar, bei dem dies der Fall war? Dann schreibt uns doch eine Mail an web@flirt-fever.de und berichtet uns davon!

Das flirt-fever Diaries-Team wünscht allen Lesern und flirt-fever-Fans einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Euer flirt-fever Diaries-Team

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International