flirt-fever Diaries: Und es klappt doch…

Posted by on 9. Juni 2011

Dating Portale wie flirt-fever erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und das, obwohl, egal, wen man fragt, man sehr häufig zur Antwort bekommt, dass die Partnersuche im Internet über Singlebörsen doch sowieso nicht funktioniere.

flirt-fever-Userin Patrizia hat uns einen kleinen aber feinen Gegenbeweis für alle Skeptiker zugeschickt:

Nachdem meine Schwester vor zwei Jahren wieder Single wurde, wollte sie irgendwann gern auch wieder einen neuen Mann kennenlernen. Da sie vorher lange in einer festen Beziehung war, kannte sie Singlebörsen nur von Erzählungen her und war dementsprechend skeptisch, als ich ihr vorschlug, sich bei flirt-fever anzumelden. Ich selber war auch bei flirt-fever und habe dort nie schlechte Erfahrungen gemacht.

Nachdem ich ihr gezeigt hatte, wie alles funktioniert und mich bereit erklärt hatte, ihr beim Erstellen eines Profils bei flirt-fever zu helfen, wollte sie es dann doch mal nur zum Spaß versuchen. Also haben wir uns für Andrea den Nicknamen Mondfee333 ausgedacht und ihr ein schönes Profil angelegt. Andrea war skeptisch und wollte zunächst keine Bilder von sich veröffentlichen. Ich konnte sie aber überzeugen, dass sie dadurch wesentlich mehr Zuschriften bekäme.

Meine Schwester war überwältigt, als sie schon kurz nach ihrer Anmeldung bei flirt-fever so viele Nachrichten in ihrem Postfach hatte. Mit einigen Herren tauschte sie nette Mails aus, mit einem Teilnehmer traf sie sich, obwohl sie von seinem Profil anfangs gar nicht so begeistert war. Timo war immerhin acht Jahre jünger als sie, hatte ganz andere Hobbies und wohnte in einer anderen Stadt. Andrea meinte, das passt ja überhaupt nicht, aber Timo war hartnäckig und überzeugte Andrea, sich wenigstens einmal mit ihm zu treffen.

Mittlerweile sind zwei Jahre vergangen, Andrea und Timo sind längst bei flirt-fever abgemeldet, denn beide suchen keinen Partner mehr. Beim ersten Treffen haben sich beide total verliebt, Timo ist nach nur zwei Monaten in Andreas Heimatstadt gezogen und mittlerweile sind die beiden glückliche Eltern einer drei Monate alten Tochter. Im Namen meiner Schwester soll ich noch ein herzliches Dankeschön an flirt-fever ausrichten. :)

Vielen Dank Patrizia für diese schöne Geschichte! Wenn auch ihr eure Erfahrung bei flirt-fever teilen möchtet, dann sendet eine Mail an web@flirt-fever.de. Wir freuen uns auf eure Geschichten und Erlebnisse!

Euer flirt-fever Team

2 Responses to flirt-fever Diaries: Und es klappt doch…

  1. Dominik

    Das Gefaellt mir Button Plugin waere stark. Oder habe ich es nicht gesehen?

  2. Hilde

    Im Internet gibt es ja unzählige Flirtportale die sich in der Qualität ganz gewaltig unterscheiden. Ich habe auch schon einige male versucht einen neuen Partner über diverse Portale kennen zu lernen. Leider ist daraus nichts anderes als nur ein kurzer Flirt dabei herausgekommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International