flirt-fever Diaries: Dank flirt-fever verbringt Ella ihre Samstagabende nicht mehr alleine

Posted by on 24. Juni 2011

Unsere neueste flirt-fever Lovestory kommt von Julia, die uns berichtet, wie ihre Freundin Ella durch flirt-fever ihren Traummann fand:

Alles hatte seinen Anfang bei flirt-fever. Ella und ich saßen abends bei einem Glas Wein in ihrer Wohnung. Da sie beruflich immer stark eingebunden ist, kamen die Freizeit und das Verlieben bei ihr immer recht kurz. Trotzdem wollte sie nicht länger alleine sein und ihre Samstagabende mit mir und meinem Mann verbringen. Ein Freund musste her.
Doch wo kann eine vielbeschäftigte Frau einen Mann kennenlernen? Die größte Auswahl jedenfalls gibt es im Internet.

Uns gefiel flirt-fever auf Anhieb, also erstellten wir ein Profil für sie bei dort. Schnell ein aktuelles Foto hochgeladen, die wichtigsten Informationen über Ella ausgefüllt und gespannt warteten wir auf erste Post.

Am nächsten Morgen bekam Ella eine E-Mail, dass Sie eine neue Nachricht erhalten hat. Ella rief mich sofort an und erzählte mir, dass ein gewisser Thorsten ihr geschrieben habe. Die Nachricht begann jedenfalls vielversprechend: “Hallo, mein Name ist Thorsten. Ich habe dein schönes Profil hier entdeckt und dachte einfach, ich schreibe dir mal!”

Aus der ersten Mail wurden viele weitere. Da Thorsten als Werbeunternehmer ebenfalls beruflich stark eingespannt war, hatte er auch die gleichen Probleme wie meine Freundin Ella. Daher hatte er auch bei flirt-fever ein Profil eingerichtet. Weil er ihr gefiel, verabredeten die beiden sich ein paar Wochen später in einem Café zum ersten Date. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die beiden das erste Mal beschnuppern. Ob die beiden sich am ersten Abend geküsst haben, hat mir Ella bislang nicht verraten wollen, aber ich glaube schon…

Später trafen wir uns auch zu dritt und zu viert, weil Mann auch unbedingt den „Neuen“ in Ellas Leben kennenlernen wollte. Aus den freundschaftlichen Treffen von Ella und Thorsten vor ca. einem Jahr entwickelte sich eine große Liebe, die bis heute hält!

Über flirt-fever haben die beiden zusammengefunden. Wer also “in der freien Wildbahn” seine Schwierigkeiten hat, findet dort ja vielleicht die Liebe seines Lebens!

Viele Grüße,

Julia


Wir danken Julia sehr für diese schöne Geschichte und wünschen Ella und Thorsten weiterhin viel Liebes-Glück! Wenn ihr auch eine romantische flirt-fever Lovestory in den flirt-fever Diaries teilen möchtet, schickt uns eine Mail an web@flirt-fever.de!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International