flirt-fever Diaries: Mit flirt-fever trat wieder das Glück in Carmens Leben

Posted by on 12. Mai 2011

Uns erreichte eine Zuschrift von Carmen, die ihre erfreulichen Erfahrungen mit flirt-fever mit uns und den Lesern teilen möchte.

“Ich war an einem Punkt in meinem Leben angelangt, der Entscheidungen erforderlich machte. Vor einiger Zeit hatte mich mein Freund verlassen. Offenbar konnte er es nicht ertragen, dass ich beruflich erfolgreicher war als er und auch finanziell besser dastand. Ich war traurig und verletzt und stürzte mich nun erst recht in die Arbeit, um mich abzulenken. Ich übernahm auch weitere zusätzliche Aufgaben, um die Leere an den Wochenenden zu überdecken.

Eine Freundin wies mich irgendwann darauf hin, dass ich mich völlig abkapseln würde und überredete mich, doch mal wieder auszugehen. Ich merkte, wie gut es mir tat, mal wieder unter Leuten zu sein. Leider gab es jedoch unter den anwesenden Männern nie jemanden, der mich wirklich interessiert hätte.

Auf der Suche nach Partnerbörsen im Internet stieß ich auf flirt-fever und wollte es auf einen Versuch ankommen lassen. Ich registrierte mich und war völlig überrascht, dass ich bereits nach sehr kurzer Zeit viele nette Mitteilungen von Mitgliedern von flirt-fever bekam. Eine Nachricht fand ich besonders nett und sympathisch. Also beschloss ich, direkt zu antworten. Seine Reaktion auf meine Nachricht ließ mein Wochenende beschwingt ausklingen.

Dies war der Beginn einer Zeit, die ich im Nachhinein als unglaublich intensiv und spannend beschreiben kann. Ich freute mich schon morgens darauf, seine Nachrichten zu lesen und ihm zu schreiben. Ein Gefühl der Nähe und Vertrautheit stellte sich ein, dass gleichzeitig aufregend und belebend war, obwohl wir uns noch nie gesehen hatten. Wir waren bei unserem Treffen beide total aufgeregt, aber diese fast magische Anspannung aus den flirt-fever-Nachrichten war die ganze Zeit vorhanden. Es war schnell klar, dass wir von nun an zu zweit durchs Leben gehen würden.

Seit drei Monaten sind wir nun ein sehr glückliches Paar. War es Zufall oder Schicksal? Diese Frage kann ich natürlich nicht wirklich beurteilen. Wenn es Schicksal war, so ist für mich heute klar, dass man dem Schicksal auch eine Chance geben muss, sich überhaupt zeigen zu können. So war mein Entschluss, mich bei flirt-fever anzumelden, eine der besten Entscheidungen meines Lebens.

Ich musste diese Geschichte einfach einsenden, weil ich auch anderen Mitgliedern von flirt-fever signalisieren wollte, dass es wirklich möglich ist, den Traumpartner über flirt-fever zu finden.”

Wir danken Carmen für Ihre schöne Geschichte. Wenn ihr euch auch über flirt-fever kennengelernt habt und es den anderen Mitgliedern erzählen möchtet, dann sendet eine Mail an web@flirt-fever.de

Euer flirt-fever Team!

One Response to flirt-fever Diaries: Mit flirt-fever trat wieder das Glück in Carmens Leben

  1. Adrian

    Netter Artikel. Sicher kein Fehler, sich mit der Thematik detailierter auseinander zusetzen. Werde bestimmt auch weitere Artikel verfolgen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International