flirt-fever Diaries: flirt-fever brachte Daniel und Sandra zusammen

Posted by on 26. April 2011

Sandra und Daniel haben, als sie das neue flirt-fever Diaries entdeckt haben, uns eine Mail geschickt. Aus den Infos und Details, die sie uns geschickt haben, haben wir den folgenden Beitrag erstellt. Vielen Dank an die Beiden für das Teilen Ihrer Geschichte!

Die Hoffnung, die große Liebe über das Internet zu finden, veranlasste Sandra, sich beim Flirt-fever anzumelden. Große Hoffnungen machte Sie sich eigentlich nicht, zu viele Enttäuschungen hatte Sandra in der Vergangenheit schon erlebt. Die gleichen Erfahrungen hatte auch Daniel gemacht, der nach drei Jahren als Single wieder einen neuen Partner über flirt-fever finden wollte – das Schicksal trieb beide einsame Herzen zusammen.

Vier Wochen lang kontaktierten viele Mitglieder Sandra, leider war kein Mr. Right dabei. Sandra wollte ihre Mitgliedschaft bei flirt-fever eigentlich beenden, ihre Freundin Natalie überredete sie dazu, noch einen weiteren Kontakt zuzulassen – und dieser kam von Daniel. Auf flirt-fever schrieb er in charmanter und liebevoller Art Sandra eine nette Nachricht. Ohne zu zögern schrieb Sie zurück – einen Schritt, den Sie nicht bereute. Mehrere Wochen schrieben sich die beiden einsamen Herzen jeden Tag Nachrichten über Flirt-fever, tauschten Bilder aus und kamen sich näher, ohne sich jemals persönlich gesehen zu haben. Daniel wagte den ersten Schritt und rief Sandra erstmals an, Textnachrichten gehörten fortan der Vergangenheit an.

Sandra wohnte in Wilhelmshaven, Daniel in Kiel – die Entfernung verhinderte zunächst ein Treffen. Die Spannung wurde immer größer, sodass Daniel spontan Urlaub nahm und sich auf die Reise zu Sandra machte, die er über bisher nur per flirt-fever kannte. Sie war total nervös, als sie am Bahnhof auf ihn wartete. Sein Zug kam mit zehnminütiger Verspätung, für Beide eine elend lange Zeit.

Der Moment, in denen Sie sich das erste Mal sahen, war der schönste Augenblick in ihrem Leben. Aus der virtuellen Liebe wurde eine reale Beziehung, die anfangs die rund 300km Distanz der beiden Wohnorte von Sandra und Daniel standhalten musste. Als Sandra aber einen Arbeitsplatz in Kiel fand, sind die beiden zusammengezogen und sind immer noch so verliebt wie beim ersten Treffen in Wilhelmshaven.

Daniel und Sandra sind sehr froh, dass sie sich damals bei flirt-fever angemeldet haben. Sonst hätten sich die Beiden wohl nie getroffen und hätten dem flirt-fever Team nicht diese wunderschöne Geschichte berichten können.

Wenn auch Ihr euch über flirt-fever gefunden habt und den Usern darüber berichten möchtet, dann schickt eine Mail an: web@flirt-fever.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by WordPress
Adventure Journal is Proudly Designed By Contexture International